Imperial Gunpowder-Tee

  • Noten von Honig, gegrilltem Lauch und verbranntem Holz.

    Ursprung: 

    Provinz Zhejiang, China.

    Vorstellung: 

    Eng gerollte Blattbällchen, die Gunpowder-Pellets ähneln, die gemeinsam mit dem leicht rauchigen Geschmack dem Tee seinen Namen geben, die aber auch ermöglichen, dass der Tee viel länger als andere Tees aufbewahrt werden kann. Kräftig und leicht rauchig im Geschmack, ist das ein toller Tee für jeden Tag, der auch als Basis für die Minztee-Zubereitung in Marokko verwendet wird.

    Brühanleitung:

    Pro Tasse: 2 TL  80°C  3 Minuten

    Kann mehrmals aufgegossen werden.
    Für einen Aufguss im marokkanischen Stil fügen Sie noch frische Minze und Zucker hinzu.

  • Gunpowder-Grüntee ist ein sehr bekannter Tee, innerhalb und außerhalb Chinas. Gunpowder-Tee wird im ganzen Nahen Osten konsumiert, oft gemischt it frischer Minze und Zucker. In China heiß dieser Tee "Grüner Perlentee"; das enge Walzen der Blätter hilft, Geschmack und Aroma viel länger zu erhalten als bei anderen Grüntees. Ein delikater Glanz auf den Pellets zeigt an, dass der Tee ziemlich frisch ist. 

    Unser Gunpowder-Grüntee ist ein klassischer Grüntee aus der Provinz Zhejiang in China, wo dieser Te ursprünglich hervorgebracht wurde und wo man immer noch die besten Gunpowder-Tees findet. Wie der Name schon andeutet, besteht Gunpowder-Tee aus Blättern, die in winzige Pellets handgerollt werden.Um das unverwechselbare Aussehen des Gunpowder-Tees zu schaffen, lässt mann die Blätter verdorren, dann werden diese bedampft und zu kleinen Pellets gerollt. Die Pellets werden vorsichtig eng gerollt, um das Brechen der Blattadern zu verhindern. Dann werden die Pellets getrocknet. Sie ähneln Schießpulver und geben diesem Tee den unverwechselbaren Namen. Eine vollmundige Tasse mit einem Hauch von Rauchigkeit und einem weichen Mundgefühl. Mischen Sie Gunpowder-Tee mit Minze, um den berühmten "Marokkanischen Minztee" zu erzeugen.



Kollektionen: Grüntee, Tee




Verwandte Artikel