Hochgebirgs-Wilder-Drachenbrunnen-Tee

  • Noten von Zitrus, Haselnüssen und frischgeschnittenem Gras.

    Ursprung: 

    Bezirk Chunan, Provinz Zhejiang, China.

    Vorstellung: 

    Dies ist ein seltener, wildwachsender LongJing, der in den Bergen von Chunan, bei über 1300m Höhe, angebaut wird. Seine Qualität zeigt sich in den großen Knospen und durch sein starkes Kastanien-Aroma, gepaart mit einem leichten Orchideen-Duft.

    Brühanleitung:

    Pro Tasse: 2 TL  80°C  3 Minuten

    Kann mehrmals aufgegossen werden.

  • Drachenbrunnen-Tee (oder Long Jing) ist einer von Chinas berühmtesten Grüntees und es ist bei minderwertigeren Tees nicht unüblich, diese als Drachenbrunnen-Tees auszugeben. Dies ist ein außergewöhnlicher, authentischer und extrem seltener Long Jing, der von vor über 30 Jahren aufgegebenen Teefeldern gepflückt wird. Die Bäume sind durchschnittlich 100 Jahre alt und das isolierte Feld befindet sich in 1300 Metern Höhe auf dem Berg.

    Während der Ernte müssen die Pflücker ca. um 3 Uhr morgens aufstehen und ca. 2,5 Stunden die Bergstraße zu diesem verlassenen Feld hinunterlaufen. Die Teebüsche wachsen wild, mit einer durchschnittlichen Höhe von über 1,5 Metern.

    Nur einmal im Jahr gepflückt und nie zurückgeschnitten, wird dieser wild wachsende Long Jing, von Hand, vorsichtig in der Pfanne gebraten und weist einen tiefen Kastaniengeschmack auf. Seine Qualität zeigt sich in den größeren Knospen im Vergleich zu anderen Long Jings. Unser Long Jing hat ein starkes Kastanien-Aroma, gemischt mit einem leichten Orchideen-Duft. Er hat einen reichen aber delikaten Teegeschmack, mit einem satten Mundgefühl nach einem Schluck des Teeaufgußes. Einer unserer Lieblings-Grüntees!



Kollektionen: Grüntee, Tee




Verwandte Artikel